Thomas Behling

Am 10. Juni 2017 landete in Kassel ein UFO.

Am 10. Juni 2017 landet in Kassel ein UFO.

documenta ulaanbaatar kassel

Die Ausstellung "documenta ulaanbaatar kassel" findet zeitgleich zu der "documenta 14" statt.
Bezug nehmend zur "documenta 14", welche in Kassel und Athen stattfindet, wird die "documenta ulaanbaatar kassel" in Ulaanbaatar (Mongolei) und Kassel (Gemeinde Biebergemünd/Südhessen) durchgeführt.
Sie wurde organisiert aus der Gruppe "ADAM SZYMCZYK WIR WOLLEN NICHT ZUR DOCUMENTA 14". Diese ist ein Zusammenschluß von Künstlern, die im Angesicht der Tatsache, dass sie nicht für die documenta 14 ausgewählt wurden, ihre Verweigerung verkündet haben und diese Verweigerung mit zahlreichen Gründen unterschiedlich substanziellem Gehalts untermauern.
Die Auftaktveranstaltung fand in Berlin unter dem Titel "Wir tragen keine Eulen nach Athen" am 8. April 2017 im Raum für drastische Maßnahmen statt.

Am 10. Juni landete in dem Dorf Kassel ein UFO mit einer Kunstausstellung an Bord. Es konnte jeweils nur eine Person die Ausstellung betreten und nach 100 Besuchern war Schluß. Beteiligte KünstlerInnen:
Tom Albrecht, Batbileg, Thomas Behling, Daniel Chluba, Glenn Geffken, Francisca Gómez, Angela Grasser, Jeanette Heene, Julie Legouez und Michael H. Rohde
Ort: 63599 Biebergemünd, Ortsteil Kassel


Die Ausstellung in Ulaanbaatar wurde am 28. April eröffnet und läuft bis auf weiteres.
Beteiligte KünstlerInnen: Batbileg, Thomas Behling, Daniel Chluba, Lisa Drost, Glenn Geffken, Francisca Gomez, Angela Grasser, Jeanette Heene, Johanna Jaeger, Patrick Jambon, Lukas Julius Keijser, Julie Legouez, Moritz Nehrkorn, Lisa Peters, Michael H. Rohde
Ort: corporate art gallery, O. 9-2 Chinggis Avenue , Sukhbaatar, 210645 Ulaanbaatar, Mongolei