Thomas Behling

"Die Moral von der Geschichte verstehe ich mit nichte."

Thomas Behling: "Die Moral von der Geschichte verstehe ich mit nichte."
2020, 86 x 37 x 37 cm

"Das könnte Sie auch interessieren"

Die GaDeWe – Galerie des Westens zeigt Bildobjekte von Thomas Behling. In seinen Arbeiten verbindet er den imaginären Bildraum mit der realen Präsenz des Objektes. Diese Verbindung von Realem und Fiktionalem zeigt etwas davon, wie unser Bild der Wirklichkeit mit Weltanschauung, Glauben und Fiktion zusammenhängt. Vorstellungen prägen Wirklichkeit und bergen zugleich die Verführung der Realitätsflucht in sich. Das Bewusstsein darüber eröffnet Denk- und Handlungsräume. Behling nimmt Aspekte der Täuschung und Erfindung auf, überspitz, bricht und entlarvt auch manchmal – um die Funktionsweise der Illusion verdeutlichen – mit dem Ergebnis, dass hinter dem einen, schlichten Weltbild oft ein weiteres ebenso vereinfachendes Modell der Welt zum Vorschein kommt.

Eröffnung am Freitag den 30.10.2020 von 15 Uhr bis 22 Uhr
Einführung durch Dr. Rainer Beßling

30.10. – 20.11.2020

"Finissage" am Freitag den 20.11.2020 von 15 Uhr – 22 Uhr

GaDeWe – Galere des Westens
Reuterstraße 9-17
28217 Bremen

Öffnungszeiten:
Mittwoch 15 - 19 Uhr
Donnerstag 15 - 21 Uhr
Freitag 15 - 19 Uhr

Der Eintritt ist frei.
Die Galerie ist teilweise barrierefrei zugänglich.