Thomas Behling

"Is it a game?"

Thomas Behling: "Is it a game?", 2021, 30 x 21 cm

"Connecting the World – Echigo-Tsumari Art Triennale"

Die Echigo-Tsumari Art Triennale ist ein internationales Festival für moderne Kunst, das alle drei Jahre in der Präfektur Niigata, Japan, stattfindet. Das Festival wurde von der Tokioter Galerie Art Front Gallery (AFG) ins Leben gerufen und wird von Fram Kitagawa geleitet.

Die Echigo-Tsumar International Mail Art Exhibition "Connecting the World" in der Yuyama Gallery ist Teil der Trienale. „Mail Art“ war eine populäre Bewegung in den 1960er und 1970er Jahren, die sich darauf konzentrierte, Kunstwerke per Post zu versenden. Trotz der Dominanz des Internets als alternative Kommunikationsmethode in der heutigen Zeit bleibt „Mail Art“ als der zuverlässigste Weg, um die Empfänger zu erreichen, beliebt. Die Ausstellung erforscht das Potenzial und die Bedeutung der „Mail Art“ von heute, die das bestehende System und die Hände anderer Menschen erfordert.

24. July – 31. Oktober 2021

Echigo-Tsumari Art Triennial
Gallery Yuyama
446, Yuyama
Matsunoyama
Tokamachi-city
Niigata
Japan

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 10:00 – 16 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 300 JPY, Kinder unter 15 Jahren :150 JPY