Thomas Behling

"Der Ausstieg"

Thomas Behling: "Der Ausstieg", 2018, 42 x 32 cm

Die Moral von der Geschichte verstehe ich mit nichte.

Ohne die COVID-19-Pandemie auch nur im Geringsten verharmlosen zu wollen, entsteht bei mir der Eindruck, dass diese Pandemie vielfach als eine weit größere Bedrohung für die Menschheit wahrgenommen wird, als die Zerstörung unserer aller Lebensgrundlage: unseres Planeten. Denn nicht einmal der akut drohende Klimakollaps führte bisher zu auch nur annähern so drastischen Maßnahmen. In sofern erstaunt mich, welche Maßnahmen jetzt zur Eindämmung der Pandemie überraschend möglich sind, und hoffe sehr, dass der Kampf gegen viel größere Probleme bald mit mindestens genauso großer Ernsthaftigkeit geführt wird. Leider droht nun sogar das Gegenteil: Um der angeschlagene Wirtschaft wieder Schwung zu verleihen, werden Konjunkturprogramme geplant, die zu Lasten unserer Zukunft gehen. Ich wünsche mir mehr Lernfähigkeit und Verstand.