Thomas Behling

"Don't look back!"

"Don't look back!", 2017, 141 x 166 x 43 cm

"Nur mit Dir: No Future und die Zukunft der Kunst"

In seinen Bildobjekten arbeitet Thomas Behling mit dem weltanschaulichen Erbe in unseren Hinterköpfen, welches oft unserem bewussten Selbstverständnis widerspricht. Es interessiert ihn, wenn es gelingt, genau die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.
In „Don‘t look back!“ zeige er den Blick in den Rückspiegel und fragt danach, woher wir kommen und wohin die Reise eigentlich geht. Die Kulisse auf der Rückablage aus Modellen von verkrüppelten Bäumen, Kirchenruine und Grabkreuzen weckt zwar tatsächlich die Erinnerung an das romantische Vorbild, doch entspricht sie tatsächlich eher schaurigem Grufti-Kitsch aus Plastik. Haben wir uns womöglich verfahren?
„Dany Sahne“ mit seiner Ackerweite und den vergilbten Aufklebern im aufgesägten Kasten zielt auf ein weites Feld von Assoziationen und Erinnerung und ermöglicht den Blick hinter die schöne malerische Illusion.
Unser Bild von uns selbst suchen wir gerne im Spiegel und glauben zu wissen wer und was wir sind. Doch wie viel können wir wirklich von uns selbst erkennen? Das Objekt „Selbsterkenntnis“ mit seinen zwei Spiegeln spiegelt auf jedem Fall vor allem sein leeres Inneres wieder und wieder.
Der Projektraum Atelierhof Kreuzberg zeigt einen Überblick über Behlings Werk der letzten Jahre.

Eröffnung am Samstag den 23.11.2019 um 20:00 Uhr
23.11. – 30.11.2019
Öffnungszeiten: Di-Sa, 16:00-18:00

Atelierhof Kreuzberg
Schleiermacherstraße 31
10961 Berlin

Eintritt frei

"Buch"

Thomas Behling: "Buch", 2014, 13 x 8 x 2 cm
Auf der Buchvorderseite befindet sich ein winziger, hell leuchtender Punkt in der Größe einer Nadelspitze.

„Bücher!“

Bücher: Schätze des Wissens, Horte der Fantasie und Lyrik. Sie zeugen von der tatsächlichen oder vermeintlichen Belesenheit ihrer Besitzer, bergen sie doch die Erkenntnisse der Welt. In unserer zunehmend digitalisierten Zeit mit immer schnelleren Produktion von Wissen sind viele Bücher überholt, bevor sie auch nur gelesen wurden – sofern denn das, was darin steht, nicht ohnehin schon immer belanglos oder gar geistiger Nebelwurf war.
Der Kunstverein Unna zeigt Buchobjekte – Kunstwerke, die den Gegenstand Buch als Material nutzen.

mit Arbeiten von:
Thomas Behling, Birgit Beßler, Anne Deifuß, Birgit Feike, Antje Fischer, Jutta Hellweg, Josef Jansen, Christian Jasper, Sabine Hannah Johr, Ronny Lischinski, Gisela Lücke, Friederike Mühlbauer, Nicole Noä, Frauke und Dietmar Nowodworski, Petra Ottkowski, Lars Schubert,  Anne Sommer-Meyer, Emil Sorge, Jürgen Strege, Claudia Terlunen, Magdalena Warnsing

Der Kunstverein Unna präsentiert außerdem das Künstler-Magazin  "Artic -Texte aus der fröhlichen Wissenschaft"

Vernissage am 8. November um 19:30 Uhr.
Laufzeit: 8.11. – 1.12.2019
Finissage am 1. Dezember von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Kunstverein Unna
Mühlenstraße 4 c
59425 Unna

Öffnungszeiten:
Donnerstag 19 - 21 Uhr
Samstag 15 - 17 Uhr
Sonntag 14 - 17 Uhr

Eintritt frei

"Der Ausstieg"

Thomas Behling: "Der Ausstieg", 2018, 42 x 32 cm

"Schneefrei"

"Schneefrei" als Pendant zu "Hitzefrei" stand einst für starke Schneefälle und den von Kinderherzen erträumten Ausfall des Schulunterrichts und einem winterlich verzaubertem Tag. In Zeiten des Klimawandels und nahenden globalen Kollaps bekommt "Schneefrei" eine ganz neue, tragisch bedrohliche Bedeutung.

Mit Arbeiten von:
Ahmad Motiee, Christian Plep, Claudia Christoffel, Erika Plamann, Hanswerner Kirschmann, Herwig Gillerke, Isabel Valecka, Kate Andrews, Marikke Heinz-Hoek, Mechtild Böger, Mei-Shiu Winde-Liu, Michael Wendt, Patricia Lambertus, Sirma Kekeç, Rebekka Kronsteiner, Reinhard Osiander, Silke Pradler, Thomas Behling, Tom Gefken, Ulrich Precht

Vernissage am Freitag den 29. November um 20 Uhr
Ausstellung vom 29.11.2019 bis 10.01.2020

GaDeWe – Galerie des Westens
Reuterstr. 9 – 17
28217 Bremen

Öffnungszeiten:
Mittwoch 15 - 19 Uhr
Donnerstag 15 - 21 Uhr
Freitag 15 - 19 Uhr
An Feiertagen ist die Galerie geschlossen

Eintritt frei

Katalog "Das Rückspiegeleiland – Bildobjekte von Thomas Behling"

"Das Rückspiegeleiland – Bildobjekte von Thomas Behling"
Der Katalog ist 100 Seiten stark, hat 90 farbige Abbildungen und ist mit Texten von Dr. Heinz Stahlhut (Kunstmuseum Luzern) und Norbert Bauer (Bremen) auf Deutsch und Englisch.
Preis: 15,- € (inklusive Versand)
Bestellungen über das Kontaktformular oder über den Buchhandel: ISBN 978-3-943971-34-7